weberfinanz in Freiburg - Die Generationenberater

Newsmail

informationen vom November 2017
1. weberfinanz intern
Was war im Oktober?
Am Freitag, 13(!) Oktober haben wir mit viel Sonnenschein und genau so viel guter Laune unser Sommerfest gefeiert. Das (erste) weberfinanz Minigolf Turnier konnte, mit eindeutigem Vorsprung, Marvin Roßner für sich entscheiden. Revanche folgt ;-)

Am 23.10 fand unsere Herbst Kunden Veranstaltung statt. Thema: "Kein Stress in der Familie und im Betrieb". Mehr als 60 Teilnehmer/innen waren von den beiden Vorträgen begeistert und haben sich angeregt und intensiv mit den Referenten und Gästen am leckeren Buffet ausgetauscht. Wieder eine tolle Informationsveranstaltung für unsere Kunden und Geschäftspartner.
Und sonst... ?
"Durfte" ich selbst die Erfahrung machen, dass Rauchmelder Leben retten können.

Sehr früh am Morgen wurde ich durch die akustisches Meldung eines Rauchmelders einer Wohnung in der direkten Nachbarschaft geweckt. Klingeln, klopfen, an den Rollos rütteln hat keine Reaktion erbracht. Leichter Rauchgeruch in der Luft aber hat nichts gutes vermuten lassen. Also: Die 112 gerufen und den Sachverhalt erklärt. An dieser Stelle ein ganz grosses Dankeschön an die Rettungskräfte (Polizei, Feuerwehr, Krankenwagen), die in wenigen Minuten mit mehreren Fahrzeugen und jeder Menge tatkräftigen Helfern vor Ort waren. Haustüre eingeschlagen, zwei Jugendliche aus dem (Alkoholrausch)Koma gerüttelt und nach außen getragen. Aussage eines Arztes. Keine 15 Minuten später wären sie nicht mehr aufgewacht. Auch nicht mit medizinischer Hilfe... Die Ursache? Eine Pizza, die im Backofen zubereitet werden sollte, aber vergessen wurde. Kleine Ursache, aber extrem große Wirkung.

Ich werde NIE mehr den Sinn von Rauchmeldern und/oder Brandschutz in Frage stellen!
2. Steuerzahler Gedenktag 2017
In der zweiten Jahreshälfte wird das Geld für sich alleine verdient
Dieses Jahr arbeiten die Deutschen seit dem 19. Juli für sich. Alles zuvor Erwirtschaftete floss an Steuern und Abgaben an den Staat.

Dieser „Gedenktag“ wird jährlich vom Bund der Steuerzahler ermittelt. Er verschiebt sich jedes Jahr ein paar Tage nach hinten, weil sich die Steuer- und Agabelast jedes Jahr erhöhen. Egal, was uns die Politiker (vor allem in Wahljahren wie diesen) versprechen. Besser wird’s nimmer…
3. Geldanlage mit 100 Jahren Laufzeit
Die Niedrigstzinsen schlagen Kapriolen
Die Niedrigzinsen machen es möglich: Österreich will erstmals eine Bundesanleihe auf den Markt bringen, die erst in 100 Jahren fällig wird. Bisher lag die maximale Laufzeit bei 70 Jahren. Die hundertjährige Anleihe wird am 20. September 2117 zurückgezahlt.

"Die Transaktion ist besonders spannend, weil es so etwas noch nie gegeben hat", sagte ein Banker, der die Emission vorbereite, am Dienstag zu Reuters. "Bis die Anleihe ausläuft, werden wir alle schon lange tot sein."

Grund für die Nachfrage ist die Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank, welche die Renditen auf den Kapitalmärkten drückt: Etwa bei Tages- und Festgeldern oder bei Anleihen, mit denen sich Unternehmen oder Staaten frisches Geld besorgen. Da Investoren kaum noch Rendite finden, sind sie um jede Anlage froh, die ihnen regelmäßige Zahlungen verspricht - wie in diesem Fall bestenfalls über 100 Jahre hinweg.

Allerdings riskieren die Anleger, dass sie ihr Geld in Teilen oder ganz verlieren, sollte Österreich bis 2117 in Zahlungsschwierigkeiten geraten.

Irland und Belgien haben bereits Bonds mit einer Laufzeit von 100 Jahren platziert, jedoch nur bei ausgewählten Investoren und mit Volumen von 50 bis 100 Millionen Euro.

Verrückte Welt.

Wenn Sie eine Alternative suchen: Die Projektierung von Wohnimmobilien in Ballungszentren bringt aktuell 6% Gewinnbeteiligung pro Jahr. Laufzeit bis 2025. Ab 100 Euro Sparvertrag mtl. und/oder ab 10.000 Euro Einmalanlage. Ein seit 1999 erfolgreich etabliertes, bayerisches Unternehmen bietet diese Kapitalanlage.
4. Karrierechance am Ameisenhaufen
Ungewöhnlicher Beruf an der frischen Luft
Die Brandenburgische Ameisenschutzwarte schlägt Alarm. Es gibt zu wenig professionelle Ameisenumsiedler im Land. Das sind Menschen, die bei großen Bauvorhaben die oft geschützten Nester der Krabbeltiere mit eigenen Händen abtragen und an einen anderen Ort umsiedeln.

Wegen großer Straßenbauprojekten (z.B. in und um Berlin) und der stetigen Erweiterung von Wohnraum gibt es einen enormen Bedarf an diesen Fachkräften. Die bundesweit 300 tätigen Ameisenumsiedler haben alle Hände voll zu tun. Im wahrsten Sinn des Wortes.

Das Anforderungsprofil ist nicht hoch. Man absolviert eine mehrwöchige Schulung, muss die Arbeit in der Natur lieben und sollte keine Scheu vor Insekten haben. Dafür gibt's dann einen krisensicheren Job. Laut TU Chemnitz leben ca. 10.000.000.000.000.000 Ameisen auf der Erde.
5. Video des Monats
Ein bischen Spaß muss sein...
https://www.youtube.com/watch?v=g2CNf6mIZSk
6. (Un)Sinniges aus dem Netz
Die "kluge" Welt der Sprüche, Meinungen und Lebens"Weisheiten" in den sozialen Netzwerken.
Zwischen „Ich trinke heute Abend nicht.“ und „Ach, scheiss drauf.“ liegt oftmals nur ein kleines „Ach komm, nur ein Glas.“

„Du hast drei Wünsche frei. Wähle weise!“ „Käsekuchen. Drei Stück!“

„Ich rufe nur an um dir zu sagen, dass du das Beste bist, das mir je passiert ist. Ich liebe dich.“ „Sie sind mit der Brauerei verbunden.“ „Ich weiß.“

„Ein Bier bitte.“ „Geht auch alkoholfreies?“ „Geht auch Spielgeld?“
7. Die Welt in Zahlen
In Zahlen dargestellte "Lach- und Sachgeschichten" aus aller Welt.
Zahl der Allgemeinärzte in Deutschland, im Jahr 2010
Zahl der Allgemeinärzte in Deutschland, im Jahr 2015

Zahl der Unternehmensberater in Deutschland, im Jahr 2010
Zahl der Unternehmensberater in Deutschland, im Jahr 2015
43.103
43.569

87.000
109.500
8. Die 10...
...größten, gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland (Stand 10.2016. Mitglieder in Mio)
01. Techniker
02. Barmer GEK
03. DAK
04. AOK Bayern
05. AOK Baden-Württemberg
06. IKK Classic
07. AOK Plus
08. AOK Rheinland/Hamburg
09. AOK Nordwest
10. AOK Niedersachsen
7.296.000
6.700.000
4.765.000
3.458.000
3.175.000
2.561.000
2.543.000
2.202.000
2.098.000
1.936.000
9. Recht einfach
Religion
Ein Motorradfahrer wollte ohne Helm fahren. Er sei Anhänger der aus Indien stammenden Religion der Sikhs. Daher trage er einen Turban, durch den er sich gut behütet fühle. Doch das Verwaltungsgericht Freiburg wies ihn ab. Der Turban sein kein Schutzhelm. Seine Haare könne er auch unter einem Helm verbergen (6 K 2929/14).
10. Zum Schluss
Ich koche gerne mit Wein. Manchmal kippe ich sogar welchen ins Essen.
(W. C. Fields, US-amerikanischer Komiker, 1880 - 1946)
Bitte Bilder anzeigen
Die nächsten weberfinanz informationen erscheinen im Dezember 2017.

Impressum

weberfinanz
Inhaber: Jürgen Weber
Abrichstraße 4
79108 Freiburg

Telefon: 0761 15155610
Telefax: 0761 15155611
E-Mail: info@weber-finanz.de
Internet: www.weber-finanz.de
Google: virtueller Rundgang
Facebook: www.facebook.com/finanzberatung.freiburg
XING: www.xing.com/profile/Juergen_Weber87

Vermittlerregisternummer: D-639X-9I5NF-68
Steuernummer: 06279/54636

Newsletter abbestellen